Buchtipp: Hörst du wie die Bäume sprechen

Hörst du, wie die Bäume sprechen?

Im Wald gibt es Vieles zu entdecken und so manches Abenteuer zu bestehen. Aber habt ihr euch auch schon mal gefragt, ob Bäume sprechen können oder Pickel bekommen? Die Antworten auf solche Fragen, wie sie nur Kinder stellen können, gibt Peter Wohlleben in seinem ersten Kinderbuch “Hörst du, wie die Bäume sprechen?”. Da wir von diesem Buch begeistert sind, möchten wir es euch gern näher vorstellen.

WERBUNG / KOOPERATION – Das Buch “Hörst du, wie die Bäume sprechen?” wurde uns kostenfrei vom Oetinger-Verlag zur Verfügung gestellt. Dies hat jedoch keinerlei Einfluss auf den Inhalt des Beitrages sowie die Bewertung des Buches.

Ich muss zugeben, dass ich zunächst sehr skeptisch war. Um dieses Buch wurde solche ein Aufhebens gemacht und alle überschlugen sich vor Begeisterung. Dabei war das doch bestimmt ein Buch über den Wald, wie schon viele andere Bücher zuvor auch. Aber ich habe mich sehr getäuscht. Dieses Buch ist sicherlich Vieles, aber definitiv nicht wie die Bücher über den Wald, die wir bisher kennengelernt haben.

Wer schreibt denn da?

Peter Wohlleben
Copyright Oetinger

Peter Wohlleben, geboren 1964, studierte Forstwirtschaft und arbeitete 23 Jahre in der Landesforstverwaltung Rheinland-Pfalz. Er kündigte, gründete 2016 eine Waldakademie und bewirtschaftet einen ökologisch orientierten Forstbetrieb. Er ist Gast in zahlreichen TV-Sendungen und gibt sein Wissen in Büchern und Seminaren, aber auch durch ungewöhnliche Waldführungen weiter. Mehr über Peter Wohlleben könnt ihr hier erfahren.

Wär die Arbeit mit dem Wald nicht mein Beruf, so wär sie mein Hobby. (Peter Wohlleben)

Peter Wohlleben versteht es den Kindern in ihrer Sprache alle Fragen rund um den Wald zu beantworten. Ganz bewusst ist das Buch “Hörst du, wie die Bäume sprechen” kein klassischer Ratgeber. Das merkt man natürlich in erster Linie an den Fragen, die es beantwortet. Es sind die Fragen, die Kinder beschäftigen: Bekommen auch Bäume Pickel? Wie trinken Bäume? Sind manche Bäume lieber allein? Gibt es im Wald ein Internet?

Peter Wohlleben gelingt es auf ganz unvergleichliche Art und Weise den Kindern ihre Fragen zu beantworten und zeitgleich ganz viel Wissen über den Wald zu vermitteln. An keiner Stelle begibt er sich in die Position eines Lehrers, sondern er lässt den Funken seiner Begeisterung für das Thema auf die Kinder überspringen, indem er sich auf Augenhöhe mit ihnen begibt.

Fast hat man das Gefühl, mitten im Wald mit ihm zu stehen und ihm zu lauschen. Ja, ich glaube irgendwann werden wir mal Urlaub in der Nähe von Wershofen machen und dann auch ein Erlebnis mit Peter Wohlleben buchen…


Kein Naturführer, viel mehr ein Erlebnis

“Hörst du, wie die Bäume sprechen?” ist kein klassischer Naturführer, welcher hilft zu bestimmen, ob das gefundene Blatt ein Eichel- oder Kastanienblatt ist. Auch wirst du nicht erfahren, was all die Tiere im Wald fressen oder welche der gefundenen Pilze essbar sind. Nein, dieses Buch ist für alle, die den Wald ein bischen besser verstehen wollen; die nach den Hintergründen forschen wollen, warum der Wald so ist, wie er ist und die wissen möchten, wie sie unseren Wald schützen können.

Bilder vom Buch "Hörst du, wie die Bäume sprechen"

Wie kein anderes Buch über den Wald vermittelt “Hörst du, wie die Bäume sprechen?” Wissen rund um den Wald. Besonders dabei ist die Sprache von Peter Wohlleben. Sie kommt ganz ohne biologische Fachbegriffe aus. Stattdessen bedient sich Peter Wohlleben Vergleichen aus dem Alltag, welche auch die Kinder kennen. So erzählt er nicht etwa vom Myzel der Pilze, sondern von den Pilzfäden, welche wie Internet- oder Telefonleitungen Informationen transportieren. So können sich auch kleine Kinder etwas unter den Erläuterungen vorstellen.

Bilder vom Buch "Hörst du, wie die Bäume sprechen"

Besonders schön finden wir, dass jede Doppelseite – ja, wirklich jede – das Kind aktiv einbezieht. “Probier´s aus” stellt eurem Kind eine Aufgabe passend zum Inhalt der jeweiligen Doppelseite. So wird das ebenen Gelesene oder Gehörte auch gleich praktisch nachvollzogen – genau richtig für kleine Entdecker. Quiz-Fragen lieben die meisten Kinder und hier im Buch sorgen sie sogar für manchen “Wow-Effekt”. (Keine Angst, die Antworten stehen auf Kopf unter jeder Frage.) Auf einigen Seiten gibt es dann auch “Schau mal“- und “Wald-Info“-Kästen, welche ein paar vertiefende Informationen enthalten.

Bilder vom Buch "Hörst du, wie die Bäume sprechen"

Unser Fazit: Wir haben einige Bücher über den Wald in unserer Lese-Ecke, aber keines hat uns bisher so begeistert wie dieses! “Hörst du, wie die Bäume sprechen?” ist das perfekte Buch für alle kleinen (Wald-)Entdecker im Vorschul- oder Grundschulalter und sollte in keinem Kinderzimmer fehlten. Wir sind dann mal den Bäumen lauschen…

Buchcover: "Hörst du, wie die Bäume sprechen"
Copyright Oetinger

Titel: Hörst du, wie die Bäume sprechen?

Autor: Peter Wohlleben

Verlag: Oetinger Verlag

Erscheinungstermin: 25. September 2017

ISBN: 978-3-7891-0822-8

Preis: 16,99 EUR

Altersempfehlung des Verlages: 6-8 Jahre

Unsere Altersempfehlung: 6-10 Jahre (Vorschule und Grundschule)

 


Ihr wollt noch mehr?

Wenn ihr noch mehr über Peter Wohlleben oder das Leben im Wald erfahren wollt, dann schaut doch mal hier. Auf der Website von Peter Wohlleben findet ihr neben einen Blick in das Buch “Hörst du, wie die Bäume sprechen” auch Informationen über das Schaffen von Peter Wohlleben und seine Waldakademie. Natürlich findet ihr Peter Wohlleben auch auf Facebook und die Waldakademie veröffentlicht auf Instagram traumhaft schöne Fotos.


Wenn ich mal nicht kann, springt unsere Große ein

Als ich die Fotos für diesen Beitrag gemacht habe, kam meine Große zu mir und meinte “Mama, kann ich auch mal ein Foto für deinen Blog machen?”. Aber natürlich kann sie! Und so hat sie mit einer Engelsgeduld ihr Fotomotiv zurechtgestellt und ihr Foto für diesen Beitrag geschossen. Sollte ich also demnächst mal länger ausfallen, ist zumindest für neue Fotos gesorgt…

Unsere Große macht ihr erstes Blogfoto


Sobald mein Fuß wieder fit ist, werden wir uns das Buch schnappen und den Wald aktiv entdecken. Und natürlich nehmen wir euch dann auch wieder mit auf unsere Entdeckungsreise…

Herzlichst, eure Doreen

Und nun interessiert mich: Welches ist euer liebstes Buch über den Wald?

Dir hat der Beitrag gefallen? Dann teile ihn gern:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Über uns

Logo Alltagsreise
Noch ein Familienblog? Wirklich? Sicherlich fragt ihr euch, was diesen Familienblog von anderen unterscheidet: Nun, es ist unser Alltag - mit allen Ecken und Kanten.

Suche

Weitere Beiträge

Hier findet ihr uns auch