Unsere Halloween-Kürbisse

Von Geistern und Vampiren – unsere Halloweenvorbereitungen

Es gibt sicherlich kaum etwas, was wir so sehr mit Halloween verbinden, wie den Kürbis. Jedes Jahr gehört es für uns dazu einen Kürbis zu schnitzen oder zu bemalen. Und so haben wir natürlich auch dieses Jahr wieder unsere Halloweenkürbisse geschnitzt und dabei auch eine neue Variante ausprobiert – weniger gruselig, aber dafür sehr dekorativ…

WERBUNG / KOOPERATION: Das Spiel “Kakerlacula” wurde uns kostenlos von Ravensburger zur Verfügung gestellt. Dies hat jedoch keinen Einfluss auf den Inhalt des Beitrages oder die Beurteilung des Spiels.

Schon der Kürbiskauf ist ein Erlebnis

Wenn dich der Kürbiskauf überfordert, stehst du vor der wohl größten Kürbisauswahl… Jedes Jahr verschlägt es uns zu einem der Bauern bei uns im Ort. Er präsentiert die Kürbisse so wunderschön und kreativ. Der Nachteil: Man weiß gar nicht, welcher Kürbis der schönste ist. Kaum glaubt man, ihn gefunden zu haben, findet man einen noch viel schöneren… Am Ende hat aber jeder seinen Kürbis gefunden und ein paar Zierkürbisse sind ebenfalls noch mitgekommen.

Kürbiskauf beim Bauern

Die Klassiker: unser geschnitzer Max und der dicke Otto

Bei diesem traumhaften golden Herbst, haben wir die Chance genutzt und in diesem Jahr unsere Kürbisse auf unserer Matschküche verwandelt. Natürlich darf dabei ein geschnitzer Kürbis nicht fehlen. Leider fehlen mir da Geschick und Ideen, so dass er fast jedes Jahr nahezu gleich aussieht. Für die Mädesl ist die Matscherei beim Entfernen der Kerne fast immer das Schönste. Und das Beste: In diesem Jahr konnten sie dann direkt auf der Matschküche weiter damit matschen. Es gab dann Kürbislimo und Kürbissuppe…

Da das Schnitzen gerade für kleinere Kinder doch noch etwas schwer und gefährlich ist, greifen wir schon seit einigen Jahren auch immer gern zum Pinsel. Mit Acrylfarben werden die Kürbisse bunt und gruselig gestaltet. Dabei sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt und je unperfekter, desto gruseliger…

Unsere Halloween-Kürbisse

Es wird tierisch: unser Schlangen-Kürbis

Beim Kürbiskauf konnte ich an diesem Kürbis einfach nicht vorbei. Ich habe ihn gesehen und sofort an eine Schlange gedacht. Natürlich musste ich ihn mitnehmen und genau diese Schlange daraus schaffen. Nicht unbedingt Halloween, aber sehr dekorativ. Und wer weiß, vielleicht erschrickt der ein oder andere ja doch…

Unser Schlangen-Kürbis

Bunter Lichterglanz: Glasmurmeln für den besonderen Effekt

Von einer Freundin bekam ich den Tipp, dass sie gesehen hatte, wie jemand den Kürbis mit Glasmurmeln verzierte. Das fand ich eine so tolle Idee, dass wir es direkt ausprobieren mussten. Was soll ich sagen: Ich bin begeistert! Das schaut so toll aus! Leider kommt es auf den Fotos nur halb so schön rüber, wie es in Wirklichkeit ist…

Unser Kürbis mit Glasmurmeln

Noch mehr Bastelideen: von Gespenstern bis Fledermäusen

In den letzten Jahren haben wir so viel für Halloween gebastelt, dass wir in diesem Jahr einfach alles wieder rausholen und nur aufhängen brauchten. Schaut euch gern mal die Beiträge aus dem letzten Jahr hierzu an. Lediglich ein Spinnennetz-Deckchen haben wir per Faltenschnitt gebastelt. Ergänzt haben wir alles mit ein paar LED-Wachskerzen und Gummi-Spinnen.

Gespenster und Vampire für Halloween

Auf dem Spieletisch wirds gruselig: Kakerlacula von Ravensburger

Wir lieben das Spiel Kakerlakak von Ravensburger. Als wir das Angebot von Ravensburger bekamen, das Spiel Kakerlacula zu testen, waren wir direkt dabei. Und wir wurden nicht enttäuscht. Die neue Mission: Ihr müsst in allen Räumen des Schlosses die Kerzen anzünden, damit die Vampir-Kakerlake “Kakerlacula” verjagt wird. Schließlich hassen Vampire Licht … und auch Knoblauch. Doch ihr müsst aufpassen, dass ihr euren Knoblauch nicht verliert. Denn wenn ihr keinen Koblauch mehr habt und es nicht schafft alle Kerzen anzuzünden, dann hat Kakerlacula gewonnen…

Ein toller Spielspaß mit der Extra-Portion Hektik und ganz viel Aktion. Besonders toll finden wir, dass in diesem Spiel nicht gegeneinander gespielt wird, sondern alle zusammen gegen Kakerlakula antreten… Wir finden: Das perfekte Spiel für Halloween!

Impressionen vom Spiel Kakerlacula

Nun müssen wir langsam überlegen, wie wir uns – okay, zumindest die Mädels – an Halloween verkleiden und schminken. Nur noch wenige Tage und dann heißt es auch bei uns wieder “Süßes oder Saures”…

Herzlichst, eure Doreen

 

Und nun interessiert mich: Seid ihr eher Team Halloween oder geht das so ganz an euch vorbei?

Dir hat der Beitrag gefallen? Dann teile ihn gern:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Über uns

Logo Alltagsreise
Noch ein Familienblog? Wirklich? Sicherlich fragt ihr euch, was diesen Familienblog von anderen unterscheidet: Nun, es ist unser Alltag - mit allen Ecken und Kanten.

Suche

Beliebteste Beiträge

Hier findet ihr uns auch